Es ist keine erhähte Aufmerksamkeit aufgrund des Wetters notwendig.   -   Es gibt keine Warnungen.
21°C

Sprache:  Deutsch
aktuell15/10/2018 18:12 
 
Sie befinden sich auf der Seite: Start Stations info            

Die Wetterstation steht in Deutschland, im Bundesland Niedersachsen.
Koordinaten: 52° 25' 24" Nord / 7° 3' 27" Ost - Höhe über NN: 25 Meter




Grotere kaart weergeven



Die Wetterstation Vantage Pro 2 plus mit Auswertungssoftware Weatherdisplay.



Bilder der Wetterstation
 
die WMR 200
Wetterstation Vantage Pro 2 plus
Weatherdisplay
Auswertungssoftware Weatherdisplay


Die Wetterstation: Vantage Pro 2 plus und WMR200 läufen rund um die Uhr, und liefern jeder Minute die aktuelle Wetterdaten aus der Stadt Nordhorn. Der Windsensors von der Wetterstationen Vantage Pro 2 plus und WMR200 befindet sich in 10 Meter Höhe. Zu Erfassung der Bodentemperatur und UV-Strahlung wurden extra Sensoren installiert. Für Wetterbeobachtung wurde eine Web-Cam montiert, die Blickrichtung der eingesetzten Kamera ist nach "Osten".




Wetterstation Auswahl

Meine erste Funkwetterstation war die WS3600. Es war an der Zeit um dieser zu ersetzen

Ich habe mich für eine Wetterstation von Davis entschieden, die Wetterstation Vantage PRO2™ 24h Aktivbelüftung mit UV, Solar, Blattfeuchte, Bodenfeuchtigkeit und Bodentemperatur Sensoren zugelegt.

Davis Vantage PRO2

Davis Vantage Pro 2 Aktiv Plus 
von Davis Instruments



  • Davis Vantage Pro 2 6163EU Wireless sun + radiation + Fan
  • Externe Sendestation Davis 6345 OV
  • Blattfeuchtesensor - Leaf Wetness Sensor 6420
  • Bodenfeuchtesensor - Soil Moisture Sensor 6440
  • Mehrzweck-Temperaturfühler 6470
  • USB Datenlogger für Speicherung der Wetterdaten + wetterlink 6510 USB


Integrierte Sensoreinheit (ISS)

Die Integrierte Sensor-Einheit ISS von der Wetterstation enthält alle wichtigen Sensoren. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Wind, Regen, Solar, UV. Die Außeneinheit ist außerdem mit Schutzgehäuse für Temperaturmessgerät und Hygrometer ausgestattet. Das Gerät wird mit einem Solarpaneel mit Strom versorgt und ist somit völlig autark einsetzbar. Der Energieverbrauch ist dabei so niedrig, dass eine Stunde Sonnenlicht pro Tag genügt, um eine zuverlässige Funktion der ISS zu gewährleisten. Nachts genügt der tagsüber aufgeladene Akku. Die aktive Tageszeitbelüftung sorgt bei Sonneneinstrahlung dafür das sich kein Wärmestau im Wetterschutzgehäuse bilden kann.


Wetterstationssoftware "PC-Wetterstation" und "Weather Display"

Die Wetterdaten werden von der Konsole per Datenlogger an den PC übertragen. Dort kommt die Software PC Wetterstation WsWin von Werner Krenn zum Einsatz.
Die Software zeichnet sich durch eine Vielzahl an Funktionen aus, so das sie kaum Wünsche offen lässt.
Der große Vorteil von WsWin ist das die VP2 direkt unterstützt wird, so das keine weiter Software eingesetzt werden muss.

- Programm unterstützt die internationalen Datum/Zeiteinstellungen

- Programm unterstützt bis zu 16 Funkinterfaces/Wetterstationen gleichzeitig online

- Unterstüztung für Wunderground, wetterarchiv, wedaal und Awekas

- Taupunkt und Windchill-Unterstützung

-Alle Diagramme können auch als GIF-Datei gespeichert werden

- Alle Daten können auch als HTML-Tabelle gespeichert werden

- Erzeugt Wetterübersicht für aktuelle Wetterwerte

- Erzeugung einer einfachen Web-Seite für Zugriff auf seine Wetterdaten

- Unterstützung für FTP-Transfer

- Unterstützung für Email und auch Alarm-Email


- Kann Synop und Metar Dateien erstellen

- Skyview Log-Dateien (Monitor und Data-Logger) können importiert werden

- Es besteht die Möglichkeit der Aufzeichnung und Auswertung von Wetterdaten!

Auswertemöglichkeit für Tag-, Wochen-, Monat- und Jahresdarstellung

Basisstation

  • Großes übersichtliches LCD-Display: 90 x 150 mm
  • Anzeige aller aktuellen- und aufgezeichneten Messdaten und Wettervorhersagen:
    - Temperatur Innen und Aussen
    - Luftfeuchte Innen und Aussen
    - Barometrischer Luftdruck
    - Windgeschwindigkeit und Windrichtung
    - Niederschlagsmenge (Regenmengenzähler)
    - Wettervorhersage über Symbolanzeige
    - Hitze-Index
    - Taupunkt
    - Wind-Chill (gefühlte Temperatur)
    - Mondphase
    - Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten
    - Uhr und Kalender
    - Evapotranspiration für: Tag, Monat, Jahr
    - Solarstrahlungsintensität
    - Temperatur-Feuchte-Sonne-Wind-Index (THSW)
    - UV-Dosis (nicht in allen Paketen enthalten)
    - UV-Index (nicht in allen Paketen enthalten)
    - Programmierbare Alarmzustände
  • Grafische Anzeige zur Auswertung der Wetterdaten direkt über die Monitoreinheit
  • Über 80 unterschiedliche grafische Auswertungen möglich
  • Über 30 Alarmfunktionen mit akustischer und grafischer Benachrichtigung gleichzeitig einstellbar
  • Mondphasenanzeige mit 9 verschiedenen Symbolen
  • Wettervorhersage über
    - Lauftext (Über 40 verschiedene Anzeigetexte verfügbar)
    - Symbolanzeige mit 5 verschiedenen Symbolen
  • Messzyklus: 2,5 Sek.
  • Empfang der Daten von bis zu 8 verschiedenen Funkstationen
  • Funkübertragungsfrequenz: 868,35 MHz
  • Hohe Reichweite: max. 300 m (abhängig von Bausubstanz und Platzierung, erweiterbar durch drahtlose Repeater bis auf 1,5 km)
  • Weiterleitung der empfangenen Wetterdaten möglich


Thermometer

  • Temperatur für Innen, Aussen und der Zusatzsensoren
  • Messbereich Innen: 0°C bis +60°C und Aussen: -40°C bis +60°C
  • Auflösung: +/-0,1°C
  • Genauigkeit Innen: +/-0,1°C und Aussen: +/-0,3°C
  • Temperaturanzeige in °C oder °F
  • Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
  • Einstellbarer Temperaturalarm
  • Berechung der Taupunkt-Temperatur


Hygrometer

  • Luftfeuchtigkeit für Innen, Aussen und der Zusatzsensoren
  • Messbereich Innen/Aussen: 1% bis 100%
  • Auflösung: 1%
  • Genauigkeit Innen/Aussen: +/-2%
  • Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
  • Einstellbarer Alarm


Barometer

  • Relativer oder absoluter Luftdruck
  • Anzeige wahlweise in Zoll (IN), Millimeter Quecksilbersäule (mm), Millibar (mbar) oder Hektopascal (hPa)
  • Messbereich: 540hPa bis 1100hPa oder 410 bis 820 mm Hg
  • Auflösung: 0,1hPa/mm
  • Genauigkeit: +/- 1,0hPa oder +/- 0,7mm
  • Höhennpassung für den Luftdruck für -600 bis +4570m
  • Trendanzeige für Luftdruck in 5 Stufen
  • Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
  • Einstellbarer Alarm


Windmesser

  • Messung der Windgeschwindigkeit und Windrichtung
  • Anzeige:
    - der Windgeschwindigkeit wahlweise in Meilen/Std. (mph), Meter/Sek. (m/s), Kilometer/Std. (km/h) oder Knoten (knots)
    - der Windrichtung als Zahlenwert und über Windrose
  • Messbereich:
    - Windgeschwindigkeit: 3 km/h bis 320 km/h oder 1 m/s bis 80 m/s
    - Messbereich Windrichtung: 0 - 360° als Zahlenwert oder 16 Segmente auf Windrose
  • Auflösung:
    - Windgeschwindigkeit: 1 km/h oder 0,1 m/s
    - Windrichtung: 1° über Zahlenwert oder 22,5° über Windrose
  • Genauigkeit:
    - Windgeschwindigkeit: 3 km/h (1m/s) oder +/- 5 %
    - Windrichtung: +/- 3° über Zahlenwert und 0,3 Segment über Windrose
  • Einstellbarer Windgeschwindigkeitsalarm
  • Speicher für die minimale und maximale Windgeschwindigkeit sowie der Windrichtung der maximalen Windgeschwindigkeit und der Hauptwindrichtung über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum


Regenmesser

  • Messung der Niederschlagsmenge
  • Regenindikator über Symbolanzeige (aktiv ab 0,20 mm Niederschlag)
  • Anzeige wahlweise in Millimeter/Stunde (mm/h) oder in Zoll/Stunde (In/h)
  • Messbereich:
    - Regenschauer: 0 bis 6553 mm
    - Regenrate: 0 bis 2438 mm/Std.
  • Auflösung:
    - täglich und Regenschauer: 0,20 mm
    - monatlich, jährlich und Regenrate: 0,20 mm bis 1.999,9 mm
  • Genauigkeit:
    - täglich, monatlich, jährlich und Regenschauer: +/- 4%
    - Regenrate: +/- 5%
  • Speicher für die Regenmenge des letzten Regenschauers und über Perioden von jeweils 1 Tag, 1 Monat und 1 Jahr
  • Einstellbarer Alarm


Wind-Chill (gefühlte Temperatur)

  • Anzeige der gefühlten Temperatur
  • Messbereich: -79°C bis +57°C
  • Auflösung: 0,1°C
  • Genauigkeit: +/- 1°C
  • Anzeige wahlweise in °C oder °F
  • Speicher für Minimalwert über Perioden von jeweils 1 Stunde, 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
  • Einstellbarer Windchill-Alarm


Taupunkt

  • Taupunkt für Innen, Aussen und der Zusatzsensoren
  • Messbereich Innen/Aussen: -50°C bis +60°C
  • Auflösung: +/-0,1°C
  • Genauigkeit Innen/Aussen: +/-1,5°C
  • Anzeige wahlweise in °C oder °F
  • Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat mit Uhrzeit und Datum
  • Einstellbarer Taupunkt-Alarm


Hitze-Index

  • Messbereich: -40°C bis +74°C
  • Auflösung: 0,11°C
  • Genauigkeit: +/- 1,5°C
  • Anzeige wahlweise in °C oder °F
  • Speicher für Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat
  • Einstellbarer Alarm


Solarstrahlung

  • Messbereich: 0 bis 1800 W/m²
  • Auflösung: 1 W/m²
  • Genauigkeit: +/- 5%
  • Speicher für Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat
  • Einstellbarer Alarm


Evapotranspiration ETo

  • Anzeige der aktuellen Evapotranspiration
  • Messbereich:
    - täglich bis 999 mm
    - monatlich und jährlich bis 1999,9 mm
  • Auflösung: 0,1 mm
  • Genauigkeit: +/- 5%
  • Speicher für monatliche und jährliche Evapotranspiration
  • Einstellbarer Evapotranspiration-Alarm


Temperatur-Feuchte-Sonne-Wind-Index (THSW)

  • Messbereich: -68°C bis +74°C
  • Auflösung: 1°C
  • Genauigkeit: +/- 2°C
  • Anzeige wahlweise in °C oder °F
  • Speicher für Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat
  • Einstellbarer Alarm


UV-Index

  • Anzeige der durchschnittlichen UV-Belastung
  • Messbereich: 0 bis 16 Index
  • Auflösung: 0,1 Index
  • Genauigkeit: +/- 5%
  • Speicher für Maximalwert der täglichen und monatlichen UV-Strahlung
  • Einstellbarer UV-Alarm


UV-Dosis

  • Anzeige der gesamt UV-Dosis
  • Messbereich: 0 bis 199 MED's
  • Auflösung: 0,1 MED
  • Genauigkeit: +/- 5%
  • Speicher für die stündliche und täglichen UV-Dosis
  • Einstellbarer UV-Dosis-Alarm


Blattfeuchte

  • Messbereich: 0 bis 15
  • Auflösung: 1
  • Genauigkeit: +/- 0,5
  • Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat
  • Einstellbarer Alarm


Bodenfeuchtigkeit

  • Messbereich: 0 bis 200 cb
  • Auflösung: 1 cb
  • Speicher für Minimal- und Maximalwert über Perioden von jeweils 1 Tag und 1 Monat
  • Einstellbarer Alarm


Uhr

  • Zeitanzeige: 24-Stunden- oder 12-Stunden-Anzeige
  • Datumanzeige: Tag:Monat oder Monat:Tag
  • Genauigkeit:
    - Uhr: +/- 15 Sek./Monat
    - Datum: +/- 15 Sek./Monat
  • Einstellbarer Uhrzeitalarm (Wecker)

Normen und Richtlinien

- Der Wind wird in 10m Höhe gemessen. Der Windmesser muss dabei frei stehen, ein Hindernis muss mindestens 10-mal so weit weg sein, wie es den Windmesser überragt.
- Die Temperatur und Feuchtemessung erfolgt in 2m Höhe in einer weißen Wetterhütte. Diese muss auf Rasen sehen, möglichst den ganzen Tag in der Sonne sein und die Rasenfläche sollte 10*10 m groß sein (Hütte dann genau in der Mitte).
- Der Regen wird 1m über dem Boden gemessen. Hier darf nichts den Regenfall behindern, z.B. ein hoher Baum in der Nähe. (45°-Trichterregel)
- Solar- und UV-Sensoren sollte so hoch wie möglich angebracht werden (am besten in der Nähe des Windmessers), damit auch bei tiefer Wintersonne nichts einen Schatten auf die Sensoren wirft.


Optimale Standortwahl

Um den Standort der Wetterstation zu bestimmen, muss man einige Faktoren berücksichtigen. Die Integrierte Sensor Einheit (Integrated Sensor Suite, oder kurz ISS genannt) sammelt unterschiedliche Wetterdaten zur Anzeige an der Vantage Pro2™ Konsole. Die Daten werden per Funk an die Konsole übermittelt. An der Integrierten Sensor Einheit (ISS) der Vantage Pro™ können z. B. folgende Sensoren angeschlossen werden:

* Windgeschwindigkeit
* Windrichtung
* Regen
* Außentemperatur
* Außen-Luftfeuchtigkeit
* Ultraviolette Strahlung (UV-Strahlung)
* Solarstrahlung
* Blattfeuchtigkeitsmesser
* Bodenfeuchtigkeitssensor

Die ISS eine kompakte Einheit an der sämtliche Sensoren (bis auf den Windmesser) montiert sind. Die ISS ist auf 2m zu montieren.


Örtliche Standortbedingungen

Die Mess-Werte dieser privaten Wetterstation sind bestmöglich an die Norm-Bedingungen der WMO angepasst, aufgrund örtlicher Gegebenheiten jedoch nicht erfüllt:
- Der Windmesser sitzt in 9,5 m Höhe auf dem Dach. Der Dachfirst wird um ca. 1,5m überragt (damit werden Luftverwirbellungen vermieden).
- Aktiv belüfteter (24h) Temperatur- und Feuchtesensor auf 2m hohem Stativ in einer Wetterhütte, Funkübertragung.


Wettermeldungen im Internet bei Wetterportalen

Meine Mess-Station sendet automatische Wettermeldungen an:

- Awekas.at
- Wedaal.de
- WeatherUnderground
- wetter.com (Wetterarchiv.de)
- wetter24.de
- windfinder.com
- pwsweather.com

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------